Die wilde Sennenkilbi am 20. Februar 1977

Wegen der Moosfahrt im benachbarten Muotathal wurde in diesem Jahr
keine offizielle Sennenkilbi beschlossen und durchgeführt. Wir Jungen
konnten es aber nicht lassen und organisierten deswegen eine wilde
Sennenkilbi mit allem was dazugehört.

Programm spontan!

Die Sennenhütte zum erstenmal am Umzug dabei

In der Kilchmatt wurde die Sennenhütte gebaut

Es hatte auch einige
Grüpplein am Umzug

Wie hier, wild zusammen-
gewürfelteSennenpäärli

Auf dem Sennenschlitten der
wilde Präsident "Sunneschyndler"
der dann ein Jahr später zum
Vicepräsident gewählt wurde.
Auch das Nessi war von der
Tannegg Gruppe am Umzug
und dann auf dem Platz an
einem Stückli zu sehen.

Dr Butti und der Wäch am Umzug

Der Sennenpäärli-Reigen auf dem Platz

Dr Alpegrüessler bei seinem Stückli...

...und hier wird das Nessi vorgeführt


links: Pfarrer Ferdinand Vieli auf dem
Sennenschlitten amüsiert sich.

Zur Startseite    1978